Sportnews

Bella Rose ist wieder da

Europameisterin Bella Rose war in Mannheim am Start und gewann den Grand Prix und den Spezial mit Isabell Werth. (Foto: S. Lafrentz)

 Hochzufrieden konnte Isabell Werth aus Rheinberg nach dem Mannheimer Maimarkt-Turnier sein. Die Weltranglisten-Erste hatte zunächst den Grand Prix und den Spezial mit Bella Rose von Belissimo M-Cacir AA (Z.: ZG Strunk, Bochum) gewonnen und war dann auch in der Kür-Tour mit Weihegold OLD die überragende Reiterin.

Die nun 17 Jahre alte Westfälin Bella Rose hatte seit der Europameisterschaft 2019 in Rotterdam keinen Wettkampf mehr bestritten. „Eigentlich wollte ich sie ja nur zum Training mitnehmen, aber gestern haben wir dann entschieden, sie im Grand Prix einzusetzen. Das war doch ganz gut für so eine Spontanaktion, ich bin hoch zufrieden“, sagte die Dressurkönigin strahlend.

Konnte sie auch sein, denn Bella Rose gewann zunächst den Grand Prix (79,957 %) und legte einen Tag später mit dem zweiten Sieg im Spezial nach (80,277 %).

Archiv

Alte Meldungen aus der Rubrik "Sportnews"

mehr