Sportnews

Bundeschampionate: Die ersten Medaillen für Westfalen

 Der erste Finaltag der bundeschampinate ist vorüber und das Westfälische Pferdestammbuch konnte bisher zwei Gold-, zwei Silber- und eine Bronzemedaille gewinnen.

Gold holten der vierjährige Majerus von Millennium-Fürst Heinrich (Z.: Walter P. J. Droege) bei den vier-  und fünfjährigen Fahrpferden und Cheenook von Carell-Cornet Obolensky (Z.: Hermann Wielens) bei den siebenjährigen Springpferden. 

Zweimal Silber gab es für die dreijährigen Reitponys. In der Klasse der Stuten und Wallache ging es an Caramba KE von Cosmopolitan-Cappuccino (Z.: Elke Kühn) und bei den Hengsten an Golden Grey von Golden State-Clooney AT (Z.: Jill Jessica Mieleszko-Vekens).

In der Klasse der sechsjährigen Dressurpferde gewann die Westfalenstute Brianna von Bvlgari-Rohdiamant (Z.: Wilhelm Schwierking) die Bronzemedaille.

Archiv

Alte Meldungen aus der Rubrik "Sportnews"

mehr