Sportnews

Julia Krajewski ist Berufsreiterchampionesse Vielseitigkeit

Julia Krajewski und Chipmunk FRH sind Berufsreiterchampions. Foto: T. Hartig/equistock.de

 Julia Krajewski aus Warendorf hat mit Chipmunk FRH die internationale Drei-Sterne-Kurzprüfung in Marbach gewonnen und sich damit gleichzeitig den Titel der Berufsreiterchampionesse Vielseitigkeit 2018 gesichert.

Felix Etzel und Bandit gewannen die U25-Förderpreis-Sonderwertung. Der 24-Jährige ist seit einigen Monaten ständiger Reiter am Bundesleistungszentrum in Warendorf.

Beste Deutsche im CCIP2 war Emily Roberg aus Münster mit Sandro. Dank einer Nullrunde wurde sie Dritte in der Einzelwertung und trug damit auch zu Platz drei für Deutschland II bei. „
Ein Abwurf kostete Robergs Teamkollegin Antonia Locker aus Hamminkeln mit Andante D von Amaryllis Sensation-Desteny (Z.: Christa Dahlkamp, Selm) den dritten Platz. Sie wurde Sechste.

Archiv

Alte Meldungen aus der Rubrik "Sportnews"

mehr