Voltigieren

Jannis Drewell ist Meister

1015 DM Volti
2015 ist das Jahr von Jannis Drewell. Foto: D. Kaiser

Bei den Deutschen Meisterschaften der Voltigierer im hessischen ­Alsfeld gewann Jannis Drewell zum ­ersten Mal die Goldmedaille. Christine ­Kuhirt wurde zum Abschluss ihrer Karriere Vizemeisterin und die ­Doppelvoltigierer Markus Cohaus und Lena Feldhues holten Bronze.
Jannis Drewell aus Steinhagen ist Deutscher Meister der Voltigierer 2015. In einem spannenden Finale setzte er sich in Alsfeld durch. Für den frischgebackenen Europameister Drewell war es der erste nationale Titel. Mit Diabolus und Mutter Simone Drewell an der Longe hatte er den Wettkampf mit einem knappen Pflichtsieg begonnen. Thomas Brüsewitz aus Garbsen konterte mit dem Sieg im Technikprogramm. In der Kür stellte der 24-jährige Sportsoldat Drewell dann wieder die aktuelle deutsche Rangliste her. 9,173 Punkte waren der Tages- sowie der Gesamtsieg. Drewell machte mit total 8,679 Punkten seinen ersten Titel perfekt. „In Alsfeld lief es für mich noch mal deutlich besser als in Aachen. Dort gab es noch den einen oder anderen Patzer. Hier war ich auf dem Saisonhöhepunkt meiner Leistung“, sagte der Sportsoldat, dessen bestes DM-Ergebnis bis dato Platz zwei aus dem Jahr 2013 gewesen war.

Lesen Sie den kompletten Artikel in der Ausgabe 10/2015 von Reiter & Pferde in Westfalen.