Zucht

Züchterversammlung Deutsches Reitpony

0615 Zu  chterversammlung DR
Aktuelle Themen der Reitponyzucht werden bei einer Züchterversammlung im Juni diskutiert. Foto: G. Recki

Der Jahresbericht des Westfälischen Pferdestammbuchs anlässlich der Kreiszüchterversammlungen und der Delegiertenversammlung hat die Bedeutung der Rasse „Deutsches Reitpony“ für Westfalen bestätigt und zeigt, dass der Schwerpunkt der deutschlandweiten Reitponyzucht in Westfalen liegt.
Bei vielen Versammlungen nimmt jedoch die Betrachtung der Warmblutrassen traditionell einen großen Part ein, sodass die intensivsten Diskussionen über aktuelle Themen und Entwicklungen sowie über geplante Projekte der Reitponys „nur“ bei der Reit-pony-Züchterversammlung im Januar jedes Jahres stattfinden.
Seit dieser letzten Januarversammlung sind unter Reitponyzüchtern sowie im Ehren- und Hauptamt neue Themen in der Diskussion, die nun in einer gesondert einberufenen Reitponyversammlung mit der interessierten Züchterschaft diskutiert werden sollen.

Termin: Dienstag, 23. Juni, 19 Uhr, im Casino des Westfälischen Pferdestammbuchs, Münster-Handorf, Sudmühlenstr. 33, 48157 Münster

Diskussionsthemen
• Monitoringprojekt zu Gesundheitsbefunden
• Turnierveranstaltung für Reitponys in Handorf
• Programm zur Stärkung der Springponyzucht
• Vermarktung von Reitponys
Weitere Themen können der Geschäftsstelle zur besseren Vorbereitung gerne im Vorfeld der Versammlung genannt werden.