Zuchtnews

Westfälische Vorauswahlen zur Hauptkörung: Zwischenstand

Vom 10. bis 13. Oktober werden in Münster-Handorf die Hengste für die Hauptkörung ausgewählt. (Foto: Recki)

 Vier Tage lang werden im Westfälischen Pferdezentrum in Münster in dieser Woche die Kandidaten für die Hauptkörung 2017 ausgewählt. Am ersten Tag ging es gestern ausschließlich um Springpferde. Bisher erhielten 16 Hengste eine feste Zusage, sofern sie die Röntgenuntersuchung passieren.

Mit sechs Söhnen im Lot und drei weiteren auf der Reserveliste ist der Topvererber Cornet Obolensky Spitzenreiter der Väter. Weitere Väter sind Balous Bellini, Bellini Royal, Capistrano, Chaman, Comme il faut, Cristallo I, Cornado I, Dantos HBC, Douglas VDL und Quasimodo Z.

Heute geht es am Vormittag weiter mit den Springhengsten bis zum Buchstaben Z. Am Nachmittag ab 15 Uhr treten die ersten dressurbetont gezogenen Hengste an (Buchstaben A bis D).

Die Zwischenstände können Sie hier sehen.

 

 

Archiv

Alte Meldungen aus der Rubrik "Zuchtnews"

mehr