Zuchtnews

50-Tage-Test: Classico‘s Champion bester Westfale im Springlot

Der Westfale Classico‘s Champion war mit der Note 8,63 Zweiter des 50-Tage-Tests der Springhengste. Foto: Reckimedia

 Am 22. November endete der 50-Tage-Test der springbetonten Hengste in Adelheidsdorf. 25 Teilnehmer zählten zum Lot. Als Klassenbester ging der Casall-Sohn Cape Calidus hervor. Der im Brandenburger Haupt- und Landgestüt stationierte Holsteiner erhielt die gewichtete Endnote 8,86.

Insgesamt beendeten 13 Hengste ihre Prüfung mit einer Gesamtnote über 8,0. Als Zweitbester erzielte der Westfale Classico’s Champion ein Ergebnis von 8,63. Der Springsieger der westfälischen Hauptkörung 2021 zeichnete sich durch großes Springvermögen, seinen Charakter und seine Leistungsbereitschaft aus (jeweils 9,0) und hinterließ einen sehr guten Gesamteindruck. Der Schimmelhengst von Classico TN-Diamant de Semilly stammt aus der Zucht der ZG Zurich/Goldammer aus Schüttorf und wurde von der Hengststation Tobias Schult in Hünxe ausgestellt.

Drei weitere Westfalen waren in Adelheidsdorf angetreten. Züchter und Besitzer des Sohnes des Cemal-Chamonix ist der jüngst tragisch verstorbene Hengsthalter Hubert Vornholt aus Münster. Für den Hengst lautete die Endnote 7,56. Eine 7,35 erhielt der Westfale von Comme il faut-C-Indoctro (Z.: ??, B.: Antonius Johanngieseker, Verl). Der Westfale von Balounito-Cornet Obolensky (Z.: ZG Dammann + Graf, Ascheberg) beendete die Prüfung mit der Note 6,93.

8,55 hieß es im Endergebnis für den Zangersheider Airplane von Aganix du Seigneur-Centurio, der für die Station Beckmann in Wettringen angetreten war. Einen weiteren Zangersheider hatte Antonius Johanngieseker ins Rennen geschickt. Der Hengst von Levisto-Quidam de Revel erhielt die Endnote 8,01. Der DSP von Eldorado v.d. Zeshoek-Cinsey punktete für Johanngieseker mit der Note 7,86. Nur zwei Hundertstel weniger (7,84)erreichte der KWPN von Diamant de Semilly-Verdi, ein zweiter Hengst aus dem Stall Vornholt in Münster. Alexandra Suntrup aus Ennigerloh hatte den polnischen Hengst von Mighty Magic xx-Divisor xx geschickt. Er schloss mit der Note 6,41 ab.go

Archiv

Alte Meldungen aus der Rubrik "Zuchtnews"

mehr