Zuchtnews

37.000 € für Up to Date-Sohn Unicat

Preisspitze Unicat von Up to Date-For Pleasure wurde für 37.000 € in die Vereinigten Arabischen Emirate verkauft. Foto: Reckimedia

 21 springbetonte Youngster standen beim Westfälischen Pferdestammbuch am Montagabend zum Verkauf. Von den 19 verkauften Pferden werden 17 außerhalb von Deutschland beheimatet sein. Besonders beliebt waren Youngster aus leistungsüberprüften Mutterstämmen.

Zur Preisspitze von 37.000 € avancierte der Up to Date-For Pleasure-Sohn Unicat (Z.: Lukas Enting, Niederlande; A.: Hendrik Zurich, Schüttorf). Unicat entspringt der Erfolgsfamilie des für Mexiko erfolgreichen Nationenpreischampions Fabrice DN. Er wechselte in den Besitz von Kunden aus den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Der Umsatz der Auktion lag bei 346.250 €. Durchschnittlich kosteten die Pferde 18.224 €. „Mit dem Abschluss des heutigen Abends haben wir in diesem Jahr über 800 Pferde und Fohlen verkauft. Wir blicken positiv auf die Abschlussauktion in 2021, die in genau einer Woche ansteht“, resümierte Auktionsleiter Thomas Münch.

Den Jahresabschluss der Westfälischen Auktionsreihe bildet die Online-Auktion für Pony Youngster. 16 junge Reitponys stehen dann online zum Verkauf. Unter den Auktionskandidaten sind gekörte und prämierte Hengste aus feinsten Mutterstämmen. Das Lot steht bereits online zur Ansicht bereit. Gebote können vom 16. bis 20. Dezember abgegeben werden.




Archiv

Alte Meldungen aus der Rubrik "Zuchtnews"

mehr